toggle toggle

TELE Zappin

zurück arrière

The Moneymaker

Schon seit fast fünf Jahren nimmt TELE «Zappin’» täglich die Schweizer TV-Welt satirisch aufs Korn und hat sich mit über drei Millionen Video Views im Monat und einer grossen Community zu einem der grössten Webvideo-Formate der Schweiz gemausert. «Zappin» erzielte bereits ein Jahr nach dem Start Gewinn durch erfolgreiche Pionier-Arbeit im Feld des Video-Sponsorings, aber auch via Pre- oder Mid-Rolls, etwa auf der Blick-Plattform.


Schon seit fast fünf Jahren nimmt TELE «Zappin’» täglich die Schweizer TV-Welt satirisch aufs Korn und hat sich mit über drei Millionen Video Views im Monat und einer grossen Community zu einem der grössten Webvideo-Formate der Schweiz gemausert. «Zappin’» ist überall da zu Hause, wo die User sind: Auf Zappin.ch, der Mutter von der Zappin’ Fuessball Edition; Tele.ch, auf Facebook, Instagram und immer auch prominent auf Blick.ch.

 

Zappin erzielte bereits ein Jahr nach dem Start Gewinn durch erfolgreiche Pionier-Arbeit im Feld des Video-Sponsorings, aber auch via Pre- oder Midrolls, etwa auf der Blick-Plattform. Der derzeitige Sponsor des Haupt-Formats ist das Fashionunternehmen C&A.

 

Seit diesem Frühjahr bereichert und begeistert ein erstes Spin-Off, ein sonntägliches Best-of mit Stefan Büsser («Büssi zappt’ !n»), die Welt.

 

Kürzlich gebar TELE Zappin’ das zweite Kind: Die «Zappin – Fuessball-Edition» – neu auf dem Big-Screen! Nebst den üblichen Distributionskanälen erscheint «Zappin – Fuessball-Edition» jeden Montagabend erstmals um 19.20 Uhr auch auf Teleclub Zoom (Free-TV) und Teleclub Sport (Pay-TV). Es ist somit das erste «Zappin’» Format, das auch im klassischen TV zu sehen ist. In Zusammenarbeit mit Teleclub werden die lustigsten, skurrilsten und spektakulärsten Momenten des vergangenen Spieltags der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League präsentiert.

 

Alle Produkte werden vom Inhouse Videoteam der Ringier Axel Springer Schweiz AG in Altstetten in enger Zusammenarbeit mit den Redaktorinnen und Redaktoren der Programmmedien RASCH produziert. Im Rahmen dieser Arbeit ist es uns gelungen, Video-Knowhow tief in der Redaktion zu verankern.

 

https://www.facebook.com/telezappin/

 

Video: Schneider_Ammann_Special_FB_720.mp4

Dauer Start bis Abschluss Projekt:

Beginn im Sommer 2013, seither täglich!

 

Namen der Projekt-Mitarbeitenden:

Aljosha Bjelan, Head of Video-Production

Manuel Ott, Producer

Markus Marti, Producer

Simone Reich, Content

Mischa Christen, Content

Marcel Wyss, Content

Robin Keller, Content

Miriam Zollinger, Content

Francine Bruni, Coordination

Roy Gablinger, Speaker

 

Christoph Büeler, Head of Video, Ringier Axel Springer Schweiz AG

Gion Stecher, Chefredaktor Programmmedien Ringier Axel Springer Schweiz AG

 

Abteilung:

Programmmedien

 

Firma/Firmen:

Ringier Axel Springer Schweiz AG