toggle toggle

Personalisierbare Toblerone – der Topseller bei geschenkidee.ch

zurück arrière

The Moneymaker

Mit Verkaufsstart im Dezember 2017 ist geschenkidee.ch exklusiver Online-Vertriebspartner der personalisierbaren Toblerone. Die Lancierung des Produkts konnte trotz umfangreicher Abstimmungsnotwendigkeit und komplexer technischer Implementierung sehr kurzfristig und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2017 in die laufenden Lagerprozesse eingebunden werden. Das Produkt begeisterte die Kundschaft nach dem Go-Live am 08.12.2017 sofort und avancierte innert weniger Tage zum unangefochtenen Topseller. 


Durch diverse Marketingmassnahmen der Kooperationspartner Mondelez und geschenkidee.ch sowie der Ringier Gruppe konnten an Weihnachten 2017 über 12.000 Bestellungen verzeichnet und unter hohem Einsatz der Logistik in 24-Stunden-Schichten konfektioniert und fristgerecht ausgeliefert werden. Der dadurch erzielte Produktumsatz trug massgeblich zum guten Ergebnis des geschenkidee.ch-Weihnachtsgeschäfts 2017 bei.

 

geschenkidee.ch ist exklusiver Online-Vertriebspartner für die personalisierbare Toblerone der Firma Mondelez International, Inc..

Mondelez kam mit der Idee der Zusammenarbeit im September 2017 auf geschenkidee.ch als Wunsch-Vertriebspartner zu, da sie mehrere für sie entscheidende Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit erfüllt sahen. Denn primär verfügt geschenkidee.ch über eine seltene USP im Logistik-Bereich: die Fähigkeit, Logistik-Prozesse für Personalisierung, Konfektionierung etc. zur Individualisierung eines Geschenkartikels zu unterbrechen. Bestehende Vertriebspartner von Mondelez mit Online-Shops wie beispielsweise Coop konnten einen Personalisierungs-Prozess hingegen nicht abbilden. geschenkidee.ch wurde zudem als idealer Partner für die Geschenkgrösse der Toblerone, einer 360 gr Tafel, mit bester Brand-Reputation im Schweizer Markt angesehen.

 

Mondelez bot und bietet die „Personalisierbare Toblerone“ auch in Supermärkten an. Dort jedoch nur mit den 250 häufigsten männlichen und weiblichen Schweizer Vornamen. Die Möglichkeit, dem Kunden eine Toblerone mit einem seltenen Namen oder gar einem Spitznamen anzubieten, besteht aber nur online und mittels einem spezifisch dafür erstellten Produkt-Konfigurators, wie ihn geschenkidee.ch zu Personalisierungszwecken einsetzt. Nach intensiver Abstimmung mit Mondelez zum operativen Bestell- und Konfektionierungs-Ablaufs, der Anlieferung eines geeigneten Druckgeräts zur Individualisierung der sogenannten Sleeves aus den Niederlanden, der Definition von Schriften und Ausrichtung in Zusammenarbeit mit der österreichischen Werbeagentur von Mondelez, der Anlieferung zahlreicher Paletten Toblerone und Einrichtung der notwendigen Arbeitsplätze im geschenkidee.ch-Lager sowie einem im Zuge des bevorstehenden Weihnachtsfests kurzfristig umgesetzten technischen Prozesses ging die personalisierbare Toblerone am 08.12.2017 bei geschenkidee.ch online.

 

Bereits nach wenigen Minuten gingen die ersten Bestellungen ein und nahmen im Laufe der kommenden Tage durch die grosse Begeisterung, die dieses Produkts dank einer unverwechselbaren Markenidentität aufweist und weltweit als typisches Schweizer Produkt bekannt ist, rasant zu. Nicht nur Werbemassnahmen des Partners Mondelez sondern auch Marketingaktivitäten durch geschenkidee.ch und nicht zuletzt durch eine starke PR-Lancierung mittels blick.ch- Tipps (Commerce Content) generierte dieses Produkt trotz eines äusserst knapp berechneten Lancierungszeitraums alleine im Weihnachtsgeschäft 2017 über 12.000 Bestellungen.

 

Die grössten Herausforderungen lagen in der Notwendigkeit den Personalisierungsprozess kurzfristig zu launchen und möglichst effizient zu skalieren. Dadurch, dass sich geschenkidee.ch zum Go-Live-Zeitpunkt bereits im Weihnachtsgeschäft befand, mussten alle Anfangsherausforderungen äusserst kurzfristig und zusätzlich zum ohnehin fordernden Weihnachtsgeschäft gelöst werden. Vor allem als am verkaufsstärksten Wochenende vor Weihnachten alleine in zwei Tagen über 7.000 Bestellungen konfektioniert werden mussten, waren der Personalisierungs-Drucker und die Mitarbeiter in drei Schichten, d.h. 24 Stunden am Stück, im Einsatz, so dass es keinen Stillstand in der Produktion gab. Durch die zahlreichen Stakeholders wie Mondelez sowie deren externe Werbe- und Brandingagentur, der Hersteller des Druckers, Programmierer des Konfigurators, eigene Dienstleister wie Shop- und SEA-Agentur, Logistik, Einkauf, IT etc., war eine gute Koordination sowie ein regelmässier interner Austausch über den Projektstatus und ein paralleles Vorantreiben der Workstreams aufgrund des Zeitdrucks, notwendig und unumgänglich. Ein weiteres Must war die 100-prozentige Einhaltung der Brand Safety Vorgaben von Mondelez und die Wahrnehmung als zuverlässiger Vertriebspartner unter höchstem Bestell- und Geschäftsdruck zu bestätigen. Daher wurde neben dem internen Austausch ein sehr intensiver Austausch z.B. in Hinblick auf tägliche Verkaufszahlen, Kundenrückmeldungen- und wünsche etc. mit dem Kooperationspartner etabliert. In die Umsetzung dieses Projektes waren nahezu alle geschenkidee.ch-Mitarbeiter involviert: Projektleitung und Koordination der Kommunikationsmassnahmen wurden durch das Marketing gesteuert, für den Produkt-Launch verantwortlich zeichnete sich das Category Management. Das Team Einkauf kümmerte sich um Prüfung der Bestände und Nachbestellungen von Toblerone-Bars und Sleeves. Die technische Implementation wurde durch die IT-Abteilung abgehandelt, Kundenanfragen wurden im Kundendienst beantwortet und die operativen Aufgaben von Konfektionierung und Versand leitete die Logistik. Durch das überdurchschnittliche Bestellaufkommen wurden alle Hände benötigt und auch die Mitarbeiter, die ihren Tag normalerweise im Büro statt im Lager verbringen, waren zum einen oder anderen Zeitpunkt als Helfer in der Konfektionierung anzutreffen – sogar die CEO.

 

Innert kürzester Frist avancierte das Produkt zum Topseller des Weihnachtsgeschäfts 2017 und generierte den mit Abstand höchsten Umsatzanteil am Gesamtergebnis aller Geschenkartikel. Neben einer überdurchschnittlichen DB-4-Marge konnten speziell zu Weihnachten viele Neukunden erworben werden, die ohne den Verkauf dieses einmaligen und personalisierten Markenprodukts und dem starken kommunikativen Auftritt unter Umständen nicht auf geschenkidee.ch aufmerksam geworden wären. Da das Produkt sich auch aus Sicht von Mondelez über den Erwartungen verkaufte und nach wie vor verkauft, wurde der Angebotszeitraum bereits zweimal verlängert.

Das Projekt sollte gewinnen, nicht nur weil es finanziell ein grosser Erfolg war, sondern auch, weil es beispielhaft ist für die gute Zusammenarbeit innerhalb des Teams von geschenkidee.ch zur Erreichung eines gemeinsamen Erfolgs. Dies zeigte sich nicht nur im Projektverlauf zum Launch, in den nahezu alle Mitarbeiter involviert waren, sondern insbesondere in der operativen Abwicklung des Weihnachtsgeschäfts 2017. Vom Praktikanten bis zur CEO halfen alle tatkräftig mit, wenn Not am Mann oder an der Frau war. Egal ob beim Verpacken der Päckchen oder beim Konfektionieren der Toblerone-Bars. Das Projekt zeigt zudem die starke Kundenorientierung, die im Unternehmen herrscht und ist eines von vielen Beispielen die illustrieren, wie geschenkidee.ch laufend versucht aussergewöhnliche, trendige und einzigartige Geschenkideen für und an den Kunden zu vermitteln. Nur so ist es geschenkidee.ch als Nischen-Shop möglich gegen Marktplatzriesen und Kampfpreis-Anbieter aus Asien weiterhin zu bestehen und die Marktführerposition im Online-Geschenke-Handel in der Schweiz unbestritten zu behaupten. Die Umsetzung ist zudem nachhaltig, so dass unsere Kunden auch im Weihnachtsgeschäft 2018 von dem Angebot der personalisierbaren Toblerone profitieren werden. Nicht zuletzt hat diese Zusammenarbeit zu weiteren Anfragen bzgl. ähnlicher Kooperationen diverser Markenartikelhersteller geführt.

Dauer Start bis Abschluss Projekt:

September 2017 – Dezember 2018

 

Namen der Projekt-Mitarbeitenden:

Maud Hoffmann

Yves Lüthi

Joel Salzmann

Sabrina Schmidt

Daniel Egle

Gian Haug

Gianluca Guido

Erhan Demirel

Selvir Sutrak

Patrick Bonjour

Constanze Schmidt

Regina Ellmann

Ursin Maibach

Isabelle Hauser

Jonella Baur

Selma Koparan

Grégoire Luisier

Stella Noudjie

Jasmin Buchmann

Fitor Gashi

Matthias Weber

Damir Simic

Gökhan Akin

Maja Molinari

Rebecca Morgenthaler

Pia Segmüller

 

Abteilung:

GL/Marketing/Category Management/Einkauf/IT/Customer Service/Logistik

 

Firma/Firmen:

geschenkidee.ch