toggle toggle

Managed-Service-Modell von Ticketcorner im Bereich CRM

zurück arrière

The Changemaker

Das neu entwickelte Managed-Service-Modell von Ticketcorner im Bereich CRM ermöglicht es auch Veranstaltern mit begrenzten Mitteln, ihre Kundendaten optimal und effizient – vor allem aber auch unter Einhaltung aller rechtlichen Vorschriften – zu nutzen. Dabei stellt Ticketcorner nicht nur eine hochspezialisierte und leistungsstarke Daten-Infrastruktur zur Verfügung, sondern bietet auf Wunsch auch einen Full Service von der Erarbeitung einer CRM-Vision, über Kundenprofilierungen bis hin zur Konzeption und Umsetzung von einzelnen Kampagnen.


Eigene Datenquellen können über Schnittstellen angebunden, in einem dedizierten Datentopf mit den Käuferdaten aus dem Ticketcorner Webshop zusammengeführt und dem jeweiligen Veranstalter im multi-channel-fähigen Kampagnentool zur Verfügung gestellt werden. So kann einerseits das volle Kundenpotential ausgeschöpft werden, andererseits sind aufgrund des geschlossenen Kreislaufs die Daten jederzeit verschlüsselt und somit geschützt.

 

Die stetig wachsende Konkurrenz im hart umkämpften Live-Entertainment-Markt und immer mehr Alternativen bei den Freizeitangeboten stellen die Event-Veranstalter laufend vor neue Herausforderungen. Nur wer seine Zielgruppe kennt, sein Angebot laufend optimiert, Streuverluste reduziert und somit die traditionellerweise schmalen Marketing-Budgets effizient nutzt, darf sich auch in Zukunft über gut ausgelastete Events sowie zufriedene und treue Besucher freuen. Und als wäre das tägliche Geschäft nicht schon hart genug, drohen schon bald hohe Geldbussen bei einem Verstoss gegen das sich anbahnende neue Schweizer Datenschutzgesetz, das sich eng an jenes der EU anlehnen und somit mit strengen operativen und systemtechnischen Auflagen verbunden sein wird.

 

Und wie soll ein Veranstalter all das bewältigen können? Indem er den Schritt in die Zukunft wagt. «Digitale Transformation» lautet das Stichwort. Dies bedingt jedoch nicht nur ein hohes Mass an fachlichem Know-how und personellen Ressourcen, sondern auch eine leistungsstarke Daten-Infrastruktur und auf die individuellen Anforderungen zugeschnittene Tools. Das geht ins Geld. Speziell während der Implementierungsphase, aber auch im operativen Bereich fallen in der Regel hohe Kosten an – oftmals zu hohe für viele Veranstalter. Und genau hier setzt das Managed-Service-Modell von Ticketcorner an.

 

Als Schweizer Marktführer im Ticketing-Bereich unterstützen wir die Veranstalter seit über 30 Jahren bei der Vermarktung ihrer Events. Dabei setzen wir seit Anfang 2015 auf eine hochentwickelte CRM-Lösung, die es uns nicht nur ermöglicht, auch äusserst komplexe datenbasierte Kampagnen zu automatisieren und den Kunden entlang seiner Customer Journey optimal zu begleiten, sondern auch für jeden Kunden individuell berechnete Eventempfehlungen auszuspielen. Das Resultat war eine massive Steigerung der Effizienz, Relevanz und letztlich auch der Conversions. Nach dem äusserst erfolgreichen Roll-out wollen wir nun auch unseren Veranstaltern eine Digitalisierung und Automatisierung im Bereich B2C-Kommunikation ermöglichen. Dabei können sie sowohl von unserer Systemlösung als auch von der fachlichen Expertise unserer Spezialisten profitieren. Vom CRM-Consultant, über den Datenanalysten oder Kampagnen-Manager bis hin zum Grafiker können wir in allen Bereichen unterstützen – und das zu einem Bruchteil der Kosten, die ein Veranstalter zu stemmen hätte, wenn er es im Alleingang einführen möchte.

 

Das Full-Service-Angebot umfasst eine Vielzahl von Leistungen:

  • Konzeptionelle und strategische Unterstützung
  • Prüfung und Bereinigung von Kundendaten des Veranstalters (z. B. Doubletten-Check)
  • Anbindung oder Import der Kundendaten
  • GDPR-konformes Speichern und Bereitstellen von Kundendaten
  • Kundenanalysen
  • Mitentwicklung Customer-Journey- oder Up-/Cross-Selling-Kampagnen
  • Erarbeiten und Bereitstellen von Check-Listen
  • Aufsetzen von Mailing-Templates
  • Zielgruppen definieren und selektieren
  • Newsletter-Versand
  • Bearbeitung Servicefälle
  • Analytics/Reportings
  • Kampagnen-Optimierungen

 

Zudem stellen wir den Veranstaltern leistungsstarke und verlässliche Systeme zur Verfügung:

  • Multi-channel-fähiges Kampagnen-Tool (E-Mail, App, Facebook etc.)
  • Empfehlungsserver, der anhand von Käufen, Affinitäten und weiteren Kundendaten für jeden Empfänger individuelle und passende Events berechnet
  • Dateninfrastruktur
  • Newsletter-Tool
  • Kampagnen-Reporting
  • Ticketcorner.Analytics

 

Ende 2016 konnten wir den Schweizerischen Fussballverband als Pilotkunden für das Managed-Service-Modell gewinnen. In einer ersten Phase wurde in einem Workshop die CRM-Strategie und ein Customer Journey erarbeitet. Danach ging es an die Umsetzung. Über eine Schnittstelle wurden VIP-, Funktionärs- und Member-Daten vom SFV in das von Ticketcorner bereitgestellte Datenmodell geladen, dort in einem dedizierten Datentopf mit den Käuferdaten aus dem Ticketcorner Webshop zusammengeführt und für die Kampagnenselektionen bereitgestellt. Wird ein SFV-Mailing versendet, stehen anschliessend sämtliche Informationen über Öffnungen, Klicks und Buchungen dem SFV für weiterer Kampagnen und zur Gewinnung von Customer Insights zur Verfügung. Dank dem geschlossenen Datenkreislauf und der Anwendung höchster Verschlüsselungsstandards braucht sich der SFV zu keiner Zeit sorgen um den Datenschutz machen. Die Kampagnen werden jeweils gemeinsam analysiert und für den nächsten Versand optimiert. Auch wenn Ticketcorner die Systeme zur Verfügung stellt und beim Aufsetzen der Kampagnen unterstützt, erfolgt der Versand im Look & Feel des SFV. Dies ermöglicht dem Fussballverband, eine noch engere Bindung zu seinen Kunden herzustellen. Das heisst aber nicht, dass der SFV bei der Vermarktung seiner Spiele auf sich alleine gestellt ist. Im Gegenteil, er kann auf die immense Reichweite der Ticketcorner-Kanäle zählen. Durch die enge Zusammenarbeit können die Marketing-Aktivitäten von Ticketcorner optimal auf jene des Fussballverbandes abgestimmt werden. Die Zahlen der Pilotphase sprechen für sich: Die Mailings erfreuten sich höchster Öffnungs- und Klickraten und die Stadien waren ausnahmslos gut gefüllt.

 

Mit dem Abschluss der Qualifikation für die WM 2018 in Russland, ging die Pilotphase zu Ende. Der durchschlagende Erfolg hat uns nun dazu bewogen, das Modell nun auch weiteren Veranstaltern zugänglich zu machen. Erste Präsentationen bei Veranstaltern aus dem Eventbereich sowie bei Skigebieten verliefen äusserst positiv und lassen darauf hoffen, dass die Erfolgsgeschichte weitergeht.

Dauer Start bis Abschluss Projekt:

Das Projekt wurde am 15.12.2016 im Rahmen eines Kick-off-Meetings mit dem Pilotkunden SFV lanciert. Mit dem Abschluss der WM-Quali-Kampagne im Frühling dieses Jahres wurde die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen. Nun erfolgt die Ausweitung auf weitere Veranstalter.

 

Namen der Projekt-Mitarbeitenden:

Christian Füllemann

Michael Hohl

Philipp Gihr

Leo Meusburger

Pascal Zogg

 

Abteilung:

Projektgruppe Managed Service

 

Firma/Firmen:

Ticketcorner AG