toggle toggle

Ein Jahr Bondo GR

zurück arrière

The Storyteller

Am 23. August stürzten grosse Felsmassen vom Piz Cengalo ins Tal und hinterliessen ein Bild der Zerstörung. Besonders stark betroffen war Bondo. Unser Videojournalist Thierry Graf war ein Jahr danach vor Ort und hat fünf wunderbare, ehrliche Porträts von Einwohnern Bondos geschaffen. Unter anderem auch mit einer Person, die vorher noch nie mit Medien gesprochen hat.


Es war im August 2017 als im Bergell, bei Bondo ein Felssturz ins Tal donnerte. Acht Personen starben, die Anwohner mussten fliehen, ihr Zuhause aufgeben. Das Schicksal der Einwohner von Bondo beschäftigte die ganze Schweiz. Blick war ein Jahr danach wieder vor Ort und hat mit Betroffenen gesprochen. Die fünf entstandenen Video-Porträts sind sehr emotional, filmisch wunderschön umgesetzt und gehen einem nahe.

 

Porträts von Bondo:

Paolo: 

 

Wirt Salis:

 

Lia Giovanoli:

 

Ermida:

 

Silvia Salis:

 

Dauer Start bis Abschluss Projekt:

Das Projekt startete im August 2018 und war am 23. August abgeschlossen.

 

Namen der Projekt-Mitarbeitenden:

Thierry Graf vom Videoteam

Myrte Müller vom Newsteam

Giancarlo Cattaneo (externer Fotograf)

 

Abteilung:

Ringier – Blick – webTV

 

Firma/Firmen:

Blick-Gruppe